Zum Jahresende haben wir uns noch mal drei tolle Aktionen überlegt.

Wie schon angekündigt, öffnen wir ab Dienstag jeden Tag ein Türchen für Euch und ziehen unter den Heimatvereins-Mitgliedern die Gewinner.

Hiermit wollen wir einen kleine Unterstützung für unsere Corona-geschädigten Sponsoren bieten und ein bisschen was zurückgeben, von der Unterstützung, die wir über Jahre erfahren haben.

 

Im Einzelnen warten Gutscheine im Wert von 20 EUR (oder auch mehr!) von folgenden Firmen auf Euch:

Pizzeria Mondo, Tanzstudio Jülich Nina Romm, Blumen Hermanns, Mikado, Optik Bardon, Desen Hairstyling, Brillen Herbst, Marcels Physio Praxis, Physio- & Ergotherapie-Praxis Frank Sterk, Haus Aretz, Physiogarten, Ferdys Gym, Zicos Bar, Restaurant Palme, Restaurant Olympia!

Danke auch an das Autohaus Jacobs in Alsdorf, die ein Wochenende mit einem Audi e-tron spendiert haben.

Auf diesem Wege noch einmal ein großes Dankeschön für die jahrelange Unterstützung und alles Gute.

 

Die Gewinner werden wir auf Instagram, Facebook und auf unserer Homepage veröffentlichen.

Den Gewinn bringen wir Euch sogar vorbei!

Wir drücken Euch die Daumen!

 

Um dem Corona-Frust weiter entgegenzuwirken, haben wir die Dorf-Wichtel-Aktion ins Leben gerufen.

Wer Lust hat, an der Aktion teilzunehmen, meldet sich bitte bis zum 15.12.2020 an.

Per Losverfahren wählen wir den/die Schleidener aus, den/die Ihr beschenken sollt und informieren Euch, wer Euer/Eure Wichtel-Partner*in ist.

 

Am 24.12. erfolgt die individuelle Geschenkübergabe!

An Heiligabend ist es dann soweit und Ihr bring Eurem/Eurer Wichtel-Partner*in persönlich das Geschenk vorbei.

Wir sagen jetzt schon DANKE fürs Mitmachen.

Es können GROSS und KLEIN, ALT und JUNG mitmachen und auch selbstgemachte Geschenke sind gerne gesehen.

 

Ihr wollte dabei sein:

Schreibt einfach eine Email an info@hv-schleiden.de; eine SMS an 0170/9880126 oder Ihr füllt das Formular aus, welches in den nächsten Tagen bei Euch im Briefkasten liegt.

 

Die 3. Aktion ist uns eine besondere Herzensangelegenheit. Der Weihnachts-Wünsche-Baum!
Wir alle kennen diese Aktionen aus vielen Orten und wir finden es immer sehr herzergreifend und erfüllend, die manchmal sehr einfachen, von Hand geschriebenen Wünsche von benachteiligten Kindern zu lesen und zu erfüllen.
Hier kann jeder mit wenig Aufwand viel bewirken und Wünsche der Kinder erfüllen.
Wir hätten uns gerne an ein bestehendes Konzept dran gehängt, leider konnten wir hierzu in Aldenhoven und Umgebung nichts in Erfahrung bringen.
Von daher entschieden wir uns, dies selbst in die Hand zu nehmen. Wir brauchten natürlich einen geeigneten Partner/Institution, wo der Baum stehen konnte und der die Aufnahme der Wünsche organisiert. Uns war wichtig, dass dieser Partner tatsächlich Zugang zu den ‘richtigen’ Kindern hat – die, für die es nicht normal ist, Geschenke zu bekommen. Damit unsere Hilfe auch an der richtigen Stelle ankommt und nicht dort, wo Geschenke ohnehin schon im Überfluss vorhanden sind. Diesen Zugang fanden wir bei der evangelischen Kirche mit ihren sehr vielen Hilfeangeboten, wie der Tafel, dem vielfältigen Betreuungsangebot für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche und ihrer Flüchtlingsarbeit. Hier sind genau die Kinder anzutreffen, die wir hier beschenken möchten und für die Geschenke nicht normal sind.
Der Wünsche-Baum steht ab sofort in der evangelischen Kirche, die den ganzen Tag über geöffnet ist und wird ab Montag ständig mit neuen Wunschzetteln geschmückt.
Bitte seid alle dabei und macht den Kindern eine Freude.
Für die Schleidener werden wir die Wünsche auch koordinieren und entsprechend versammeln können. Also, wer nicht selber in die Kirche kommt, meldet sich gerne bei uns per Email oder SMS bei uns.
Wir setzen uns dann mit Euch in Verbindung

Der Heimatverein wünscht Euch eine tolle Adventszeit.